Lesezeit 2 Minuten

Jeder gute Launch startet mit dem Lead-Magneten. Denn ohne Kontakte, kein Launch! Dabei geht es vor allem darum einen guten Anreiz zu schaffen, dass sich jemand für deinen Lead-Magneten interessiert. Man kann ein nützliches E-Book, eine Challenge oder ein Workshop anbieten und nur sehr wenig (oder gar nichts) im Austausch dafür verlangen.

Die Anziehungskraft von einem kostenlosen Angebot kann man gut ausnutzen. Über eine Sache solltest Du Dir dabei jedoch im Klaren sein: Lead-Magneten sind nichts neues mehr am Markt! Jeder kennt und nutzt sie bereits, weil sie so überzeugend und wirksam sind. Damit sollte man vor allem auf hochwertige Inhalte achten. Dein Lead-Magent sollte so gut sein, dass jemand auch dafür bezahlen würde.

Ein perfekter Lead-Magnet ist dabei ein Prozess der unglaublich leicht und schnell umgesetzt ist.

Die Klassiker unter den Lead-Magneten

  • E-Book/Ratgeber
  • Persönlichkeitstest
  • Arbeitsblatt/Workbook
  • Webinar/Workshop
  • Infografiken
  • Vorlagen
  • Challenges
  • Checklisten
  • Mini-Kurse
  • Linklisten

#Auf deine Zielgruppe abgestimmt

Der tollste Lead-Magent nützt dir nichts, wenn deine Zielgruppe sich nicht dafür einträgt. Bevor du also überhaupt an den Inhalt denkst, ran an deine Zielgruppe!

#Schnelle und unkomplizierte Auslieferung

Dein Lead-Magnet muss immer so schnell es geht ausgeliegert werden. Die Anmeldung dafür muss einfach und unkompliziert sein.

#Was ist drin im Lead-Magnet?

Wenn du dich anmeldest bekommst du ein PDF. Langweilig, oder? Nicht was du auslieferst ist für die Kontakte interessant, sondern was für sie drin steckt. Ein Handbuch, ein Online-Kurs eine 7-Tage Challenge. Das macht doch schon Lust auf mehr, oder?

Aber denke daran, was drauf steht muss auch drin sein! Dein Lead-Magnet soll eine schnelle, einfache Lösung für ein Problem bieten. 

#Gratis, aber nicht billig!

Wenn etwas kostenlos ist, muss es nicht gleichzeitig auch billig sein. Wie gesagt, dein Lead-Magnet sollte die Kontakte derart umhauen, dass sie eigentlich auch dafür bezahlen würden.

Die Kontakte sollten denken, wenn der kostenlose Inhalt schon so unglaublich gut ist, was werde ich dann wohl alles für das bezahlte Angebot erhalten!

#Follow-up-Aktionen nicht vergessen

Dein Lead-Magnet wird automatisch bei einer Anmeldung versendet. Und was kommt dann? Follow-up-Aktionen werden oft vergessen.

Der Lead-Magent sollte nur der Anfang von deiner wunderbaren Kommunikation sein! Passend zum Magnet kannst du eine ganze E-Mail Serie aufbauen, die deine neuen Leads mit weiteren wertvollen Informationen & Tipp zum Thema deines Lead-Magneten abholen kann.